Veranstaltungsarchiv

Sie finden hier eine Übersicht unserer Veranstaltungen. Klicken Sie darauf und starten Sie die einzelnen Fotostrecken.

Der Wunsch nach einem wohlgeformten, schlanken Körper steckt in jedem von uns. Doch manchmal wollen lästige Pfunde trotz Sport und gesunder Ernährung einfach nicht verschwinden. Moderne Methoden der Fettverminderung lasen diese  Fettzellen nachhaltig verschwinden. Eine operative Fettabsaugung ist dabei nur ein Weg. Denn mittlerweile  sind die Möglichkeiten auf dem Gebiet der nicht-operativen Verfahren immer vielfältiger geworden. Nachhaltige Fettverminderung und effiziente Körperformung können nun auch ohne Skalpell durchgeführt werden – und das ganz ohne Ausfallzeiten, damit Sie sofort wieder aktiv sein können.

Für einen schonende Fettverminderung ohne Operation verwenden die Ästheten zwei Behandlungsmethoden: CoolSculpting® by Zeltiq (Kryolipolyse) und die moderne Fett-weg-Spritze Aqualyx®. Beide Methoden sind wissenschaftlich erprobt und nachweislich hoch effektiv.

Am 13.02.2014. informiert Dr. Frank Rösken an dem Ästheten Standort im o'sinitri DaySpa in Landshut über die möglichen Methoden der Fettverminderung und erläutert, welche Behandlung wann sinnvoll ist. Denn jeder Mensch ist anders und muss daher auch individuell behandelt werden.

Eines haben alle dargestellten Methoden allerdings gemeinsam: sie lassen störende Fettzellen nachhaltig verschwinden, damit Sie sich wieder rundum wohl Ihrem Körper fühlen.  

Frische, glatte Haut scheint ein Privileg der Jugend zu sein. Denn wenn mit 30 Jahren der Zenit der Zeit überschritten ist, beginnen wir langsam aber unaufhaltsam zu altern. Die Folge sind Verlust der Hautqualität, Falten, Volumenverlust und hängende Gesichtspartien. Die Ästheten rücken diesen Problemen mit einem ganzheitlichen Ansatz zu Leibe – damit Sie auch in nicht mehr jugendlichem Alter mit Freude in Spiegel blicken.

Am 14.11.2013 erläutert Dr. Frank Rösken an dem Ästheten Standort im Klinik & Hotel St. Wolfgang in Bad Griesbach innovative Schönheitsbehandlungen, die den natürlichen Alterungsprozess der Haut verlangsamen. Im Zentrum der Behandlung bei den Ästheten steht dabei immer das Individuum mit seiner persönlichen Ausgangssituation. Denn jede Haut ist anders und jeder Mensch legt individuelle Schwerpunkte, was er optimieren möchte. Basierend auf diesen Ergebnissen entwickeln die Ästheten ein Behandlungskonzept, das alle relevanten Aspekte der Hautalterung mit einbezieht. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig und fangen bei Behandlungen zur Verbesserung der Hautqualität an, gehen über Methoden der Hautstraffung und Faltenglättung bis hin zu innovativen Verfahren gegen Volumen- und Schwerkraftverlust. Eines haben alle von Dr. Rösken dargestellten Verfahren jedoch gemeinsam: sie sind nicht- oder minimalinvasiv sowie schonend für den Kunden – mit Ergebnissen, die sich sehen lassen können.

Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz, die in der medizinischen Kosmetik sehr erfolgreich gegen den natürlichen Alterungsprozess eingesetzt wird. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig. Angefangen bei Behandlungen zur Hautauffrischung über Faltenbehandlungen und Volumenaufbau bei erschlafften Gesichtspartien bis hin zu Modellierung von Lippen – der Wirkstoff Hyaluronsäure wird immer öfter als „Wunderwaffe“ gegen das Altern bezeichnet. Und das ganz ohne Skalpell.

Hyaluronsäure ist in der Haut und im Bindegewebe aller Menschen enthalten, wo sie die Zellen zusammen hält. Da die Säure vom Körper selbst produziert wird, wird sie als „Bioimplantat“ bezeichnet. Jeder Körper produziert Hyaluronsäure, die für ein glattes und gestrafftes Hautbild sorgt. Mit der Zeit schrumpfen allerdings die Vorräte an Hyaluronsäure im Körper, sodass die Haut faltig wird und Gelenke anfangen zu knirschen. Im Alter von 60 Jahren ist vom Anfangsbestand an Hyaluronsäure nur noch 10% übrig. Mit einer einfachen und vor allem schonenden Behandlung kann dieser fehlende Wirkstoff der Haut wieder zugeführt werden. Das Ergebnis ist ein frisches und jugendliches Hautbild mit vollen Gesichtszügen und Lippen.

Am 06.06.2013 informiert Dr. Frank Rösken – Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie – über die vielfältigen und schonenden Behandlungsmöglichkeiten mit der körpereigenen Substanz Hyaluronsäure.

Wer kennt das nicht: Trotz gesunder Ernährung, Verzicht auf Süßigkeiten, Bewegung und Sport wollen die lästigen Fettpölsterchen an Bauch, Hüfte und Oberschenkelinnenseite einfach nicht verschwinden. Mit CoolSculpting® by Zeltiq, welches mit der Technik der Kryolipolyse arbeitet, gibt es jetzt eine Methode, die dieses Hüftgold schonend entfernt – ganz ohne Operation. Im Gegensatz zu vielen anderen Laser- und Ultraschallgeräten, die eine schonende Fettverminderung versprechen, die Erwartungen aber nicht erfüllen, sprechen die Ergebnisse von CoolSculpting® für sich und garantieren sichtbare Ergebnisse nach 12 Wochen.

Am 18.04.2013 von 19.00 – 21.00 Uhr informiert Dr. Frank Rösken von den Ästheten in München über die wissenschaftlich bestätigte Methode CoolSculpting® by Zeltiq. Im Anschluss an den Vortrag zeigen die Ästheten mit einer Live-Demonstration, wie schonend die Behandlung mit CoolSculpting® funktioniert. Kunden, die sich bereits mit CoolSculpting® haben behandeln lassen, berichten anschließend über ihre persönlichen Erfahrungen und zeigen das Ergebnis.

Haben Sie bereits zahlreiche Abnehmversuche gestartet, eine Diät nach der anderen ausprobiert und trotz größter Anstrengungen keinen nachhaltigen Erfolg erzielen können? Dann liegt das vielleicht an der falschen Ernährung. Denn ohne den Stoffwechsel gezielt anzukurbeln, sind viele Diäten zum Scheitern verurteilt. Der Grund dafür ist ganz einfach: Menschen verbrauchen unterschiedlich viel Energie zum Erhalt der Körperfunktionen. Das ist wahrscheinlich genetisch bedingt.

Doch auch ein von Natur aus gut funktionierender Stoffwechsel kann durch äußere Lebensumstände in eine Schieflage kommen, wodurch es zu Stoffwechsel-Blockaden kommt, die das Abnehmen schwieriger machen. Die Folge ist der typische Diäten-Frust. Das Ästheten-Ernährungskonzept setzt genau an diesem Punkt an. Am Anfang steht eine ausführliche Analyse der persönlichen Lebensumstände und der individuellen Stoffwechselfunktion. Aufbauend auf diesen Ergebnissen wird dann ein Ernährungsplan entwickelt, durch den Sie Ihren Stoffwechsel ankurbeln und Ihr Wunschgewicht erreichen.

Am 21.03.2013 von 19.00 – 21.00 Uhr informiert Diplom Ökotrophologin Ulrike Röhrl - unsere erfahrene Ernährungswissenschaftlerin - über das erfolgreiche Ästheten Ernährungskonzept.  Sie erfahren, wie wir Ihren persönlichen Stoffwechsel bestimmen, wie Sie mit den richtigen Nahrungsmitteln Ihren Stoffwechsel in Schwung bringen und welche Rolle Bewegung spielt. Denn den Stoffwechsel anregen, damit er die Fettverbrennung hochfährt, ist keine Zauberei.

Warten Sie also nicht länger. Starten Sie mit einem gezielten Ernährungsprogramm, bei dem Sie essen können ohne zu hungern und trotzdem die Pfunde purzeln lassen.

Cellulite oder schlaffe Haut an Oberarmen, Bauch, Beinen und Po sind unschöne Hauterscheinungen, mit denen viele Frauen zu kämpfen haben. Die Ästheten haben basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen ein hocheffektives 3-Säulen-Behandlungskonzept entwickelt, wodurch die Haut nachhaltig gestrafft und geglättet wird. Erst die Kombination dieser drei Säulen führt zu wirksameren Ergebnissen, die sich von vielen anderen Cellulitebehandlungen unterscheiden.

Das 3-Säulen-Ästhetenkonzept gegen Cellulite & schlaffe Haut besteht aus den drei wissenschaftlich anerkannten Methoden VelaShape, Lokale Dynamische Mikromassage® und der PlateOne Vibrationsplatte.

  1. VelaShape®: Die modernste Innovation auf dem Medizintechnikmarkt reduziert Cellulite und formt Problemzonen des Körpers mit einer Kombination aus Radiofrequenzstrom, Infrarotstrahlung und einer pulsierenden Vakuum-Massage.
  2. Lokale Dynamische Mikromassage® (LDM): Die besondere dual-frequente Ultraschall Technologie verstärkt die Wirkung von VelaShape®, wodurch das Hautbild nachhaltig verbessert wird.
  3. PlateOne Vibrationsplatte: Die hocheffiziente Technologie stärkt Muskeln, Haut und Bindegewebe maximal – und das bei minimalem Zeiteinsatz.

Um den Erfolg des 3-Säulen-Ästhetenkonzeptes zu optimieren, empfiehlt sich eine gesunde Ernährung. Gemeint ist damit eine bewusste Ernährung, durch die Sie sich fitter und leistungsstärker fühlen – keine Diät im klassischen Sinn. Unsere qualifizierte Ästheten-Ernährungsberatung erstellt dafür individuell passende Ernährungspläne, damit Sie ohne zu hungern Ihre Traumfigur bekommen.

Dr. Frank Rösken, unser erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, informiert am 07.03.2013 von 19.00 – 21.00 Uhr ausführlich über das hochwirksame Ästhetenkonzept gegen Cellulite & schlaffe Haut.

Beauty meets Fashion – so lautete das Motto des gestrigen Abends, an dem sich rund 200 geladene Gäste im Medial Spa „Die Ästheten“ einfanden um die Sommerkollektion von Top-Designer Marcel Ostertag zu bewundern. Angeführt wurde die Runway Show mit Models aus ganz Europa von Anika Scheibe, dem frischgekürten „Perfekten Model 2012“, die mit den außergewöhnlichen Kreationen von Marcel Ostertag dem Publikum mächtig Lust auf Sommer machten. Gut, dass es auf der anschließenden After Show Party reichlich kühle Getränke auf der Terrasse gab und so war es kein Wunder, dass an dieser herrlichen Frühsommernacht keiner der vielen Gäste Lust hatte früh nach Hause zu gehen.

Die Ästheten und Marcel Ostertag bedanken sich für diesen wunderschönen Abend bei alle Gästen und freuen sich schon auf eine Neuauflage.

         

Tolle Stimmung und viel Glamour bei der großen Eröffnungsparty des Ästheten Medical Spa.

       
   
   
     

Ästheten Art-Archiv

Sie finden hier eine Übersicht unserer Vernissagen.

X-mas Beauty Party mit Vernissage am 01.12.11. 50 geladene Gäste genossen bei fröhlicher Vorweihnachtsstimmung typische Weihnachtsspezialitäten wie Lebkuchen, Bratwürste vom Grill, Glühwein und den heißen Schönheitspunsch von Ocóo. Aber nicht nur für das leibliche Wohl war gesorgt. Die Ausstellung der wunderschönen Fototrilogien von TreAmo und natürlich die Ankunft von Santa Claus und seinen Engeln, der die Gäste mehr als reich beschenkte gaben dem Abend einen besonderen Rahmen. Die Ästheten und TreAmo bedanken sich bei allen Gästen und wünschen schon jetzt ein fröhliches Weihnachtsfest.

Sabine Grudda

Sabine Grudda: Painted Rocks Lake – Gras Abstrakte Aufnahmen von Gräsern in grün, braun und orange – fotografiert in der Naturlandschaft von Montana. Dieses limitierte Trilogie finden Sie bei TreAmo.

→ Informationen über die Künstlerin

   Patrick Lindner besucht die Vernissage bei den Ästheten RTL Exclusiv (15.09.2011)
Patrick Lindner besucht die Vernissage bei den Ästheten
   
Terminvereinbarung