E-Mail
089 954 719 610
Online-Termine

  

News

11.08.2022

Lidstraffung: Alle Infos auf einen Blick

Die Lidstraffung ist eine der beliebtesten Schönheitsoperationen. Doch wie läuft eine Lidstraffung eigentlich ab? Wie lange dauert die OP? Und wann bin ich wieder gesellschaftsfähig?

Wir haben alle wichtigen Infos zu der Lidstraffung zusammengestellt:

OP-Dauer:
Die eigentliche Lidstraffung dauert ca. 30-45 Minuten pro Seite. Beide Augen werden in einer Sitzung im Dämmerschlaf operiert. Eine Vollnarkose ist nicht notwendig.

Erstberatung/Voruntersuchung:
In der ärztlichen Erstberatung besprechen wir gemeinsam alle Details zu der geplanten Augenlidkorrektur.

OP-Tag:
Am OP-Tag selber sind Sie für ca. 4-5 Stunden bei uns im OP. Hier findet als Erstes die Vorbereitung für den Dämmerschlaf statt, danach erfolgt der eigentliche Eingriff. Nach der postoperativen Überwachung ist der Operationstag beendet.

Nachsorge:
Am Tag nach der OP und eine Woche nach der OP finden die Nachkontrollen statt und die Fäden werden entfernt.

Heilung:
In der Regel entstehen nach der Lidstraffung Hämatome und Schwellungen. Für die ersten Tage nach der OP sollten daher keine gesellschaftlichen Verpflichtungen einplant werden. Wenn die Fäden ca. 5 Tage nach der Lidstraffung gezogen werden, sind Schwellungen und Hämatome nur noch schwach ausgeprägt.

Mehr Infos über die Augenlidstraffung am Oberlid oder Unterlid finden Sie hier.

Sehr gerne informieren wir Sie ausführlich über die Lidstraffung:

☎️ Telefon: +49 89 954719610
📪 Mail: info@aestheten.de

Wir freuen uns auf Sie
Ihr Team von den Ästheten