Kontakt
+49 89 954 719 610
Online Termine

Vampir Lift München
Vampir Lift mobil

Vampir-Lifting / Plasma-Lift:
Faltenbehandlung mit Eigenblut

Die Faltenunterspritzung mit Eigenblut, besser bekannt als Vampir-Lifting oder Plasma-Lift, ist mehr als ein kurzer Trend in der Beautywelt. Wir verraten Ihnen, was hinter der Behandlung steckt und ob sie tatsächlich sinn voll ist.

Bereits im Alter von ca. 25 Jahren beginnt unsere Haut, Qualität zu verlieren. So lässt u.a. die Elastizität nach, der Anteil an Kollagen im Gewebe wird weniger und die Fähigkeit Wasser in der Haut zu binden, reduziert sich. Mit 40 Jahren sind dann nur noch ca. 50 Prozent unserer ursprünglichen Hautqualität vorhanden. Diese immer schwächer werdende Produktivität der körpereigenen Regenerationsprozesse wird durch die Eigenblutbehandlung wieder angekubelt.

Das Prinzip ist einfach aber wirkungsvoll: Aus eigenem Blut werden regenerative Substanzen wie Plasma, Blutplättchen (Thrombozyten) und dazugehörige Wachstumsfaktoren gewonnen. Dieser körpereigene Wirkstoffcocktail wird dann wieder unter die Haut injiziert eine natürliche Hautverjüngung ohne Skalpell. Patienten, die Erfahrung mit dem Vampir-Lifting haben, bezeichenn die Behandlung als “große Show mit gigantischer Wirkung”.

Spezialisierung auf Eigenblut Faltenbehandlung
Ihre Vorteile bei den Ästheten

  • Dr. Rösken und das erfahrene Beautyteam von den Ästheten sind auf Faltenbehandlungen mit Eigenblut spezialisiert.
    –—
  • Für die Faltenbehandlung mit Eigenblut stehen den Ästheten unterschiedliche Möglichkeiten zur Auswahl: die Faltenunterspritzung mit Eigenblut, Microneedling mit Eigenblut, Radiofrequenztherapie mit Eigenblut oder Skinbooster mit Eigenblut.
    –—
  • Für eine ergänzende Heimpflege hat Dr. Rösken mit der Firma Therapeia Cosmetics ausgewählte Wirkstoffkonzepte für zu Hause entwickelt.
    -—
  • Mit dem speziellen Ästheten Pimp, Push, Pull Konzept kann die Wirksamkeit der Eigenblut Behandlung verbessert werden.
    –—
  • Dr. Rösken und das Ästheten-Team können sich über eine hohe Patientenzufriedenheit freuen. Lesen Sie die guten Bewertungen auf Jamada

Die Ästheten – Medical Spa

Spezialist für Vampir Lifting

Sie haben Fragen?

Montag09:00 – 18:00
Dienstag09:00 – 18:00
Mittwoch09:00 – 18:00
Donnerstag09:00 – 18:00
Freitag09:00 – 18:00

Alternativen zu der Eigenblut Faltenbehandlung

Die Faltenunterspritzung mit Eigenblut, auch bekannt als Vampir-Lifting oder Plasma-Lift, ist nur eine von vielen Möglichkeiten zur schonenden Faltenreduzierung und Hautverjüngung. Sehen Sie nachfolgend weitere Medical Beauty Behandlungen zur Faltenbehandlung ohne Skalpell und Narbe:

Spezialist für Plasma Lift

Vampir-Lifting/ Plasma-Lift optimieren: Das Ästheten Pimp, Push, Pull Konzept

Für ein optimales Behandlungsergebnis setzen die Ästheten die Faltenunterspritzung mit Eigenblut in Kombination mit anderen Behandlungen zur Hautverjüngung ein. Hierzu analysieren wir zuerst die individuelle Hautstruktur und erstellen anschließend ein persönlich auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Konzept zur Hautverjüngung, Faltenbehandlung und Hautstraffung. Wir nennen dies auch unser spezielles Ästheten Pimp, Push, Pull Konzept.

Was sagen unsere Patienten zu der Eigenbluttherapie gegen Falten?

Toller Arzt! Tolles Team. Alles Prima!!!

“Dr. Rösken hat sich im Vorfeld schon beim ersten Termin sehr viel Zeit genommen für eine tolle und ausführliche Beratung. Er hat über ein “Standardprogramm” hinaus gut beraten, aber ohne, dass man das Gefühl hatte etwas aufgedrängt zu bekommen. Beratung, Behandlung und Ergebnis einfach Top!!!”
Notenbewertung dieses Patienten

Erfahrungen Dr. Rösken

Was ist die Faltenunterspritzung mit Eigenblut (Vampir Lifting / Plasma-Lift)?

Bei der Haut- und Faltenbehandlung mit Eigenblut (Plasmalifting mit Eigenblut) wird aus körpereigenem Blut eine Art Energiedrink für die Haut gewonnen. Wird dieser nun der Haut zugeführt, (z.B. im Gesicht), beginnen körpereigene Regenerationsprozesse mit einer Art Verjüngungskur. Neues Kollagen, elastische Fasern, Hyaluronsäure, Hautzellen und feine Blutgefäße entstehen und sorgen innerhalb weniger Wochen für eine, über mehrere Monate anhaltende, sicht- und spürbare Verbesserung der Hautqualität. Die Haut wirkt frischer, praller und fester und es tritt eine sichtbare Hautverjüngung ein.

Der grundlegende Unterschied zu anderen der Faltenbehandlung oder Faltenunterspritzung ist dabei die intensive Stimulation der körpereigenen Regeneration ohne mögliche Nebenwirkungen. Durch die Aktivierung der Hautauffrischung von Innen bietet die Eigenblutbehandlung eine einfache aber effiziente Methode zur Verbesserung der Hautqualität und ist somit nicht nur eine Technik zur Verbesserung der Haut sondern auch zur Prophylaxe. Damit unterscheidet es sich von vielen anderen Anti-Aging Behandlungen.

Was passiert beim sogenanten Vampir Lifting / Plasma-Lift?

Zunächst wird bei der Hautverjüngung durch Eigenblut körpereigenes Blut abgenommen. Während nun die zur Behandlung vorgesehene Körperstelle (z.B. Gesicht), mit einer Betäubungscreme vorbereitet wird, erfolgt die Aufbereitung des Eigenbluts. Hierbei werden die roten und weißen Blutkörperchen entfernt und das nun vorliegende Blutplasma inklusive der Blutplättchen mit einem Aktivator aus Calciumchlorid und speziellen Aminosäuren versetzt. Dies führt dazu, dass die Blutplättchen in der Lösung aktiviert und  Wachstumsfaktoren freigesetzt werden.

Nach ca. 30 Minuten beginnt die eigentliche Behandlung der Faltenunterspritzung mit Eigenblut, die ca. 60 – 90 Minuten dauert. Hierbei werden kleine Mengen der Wirkstofflösung mit einer sehr feinen Nadel in die zuvor betäubte Haut gespritzt. Im Anschluss wird die Haut intensiv gekühlt, so dass man nach dem Plasma-Lifting nur noch sehr feine kleine Erhabenheiten erkennen kann, die nach ca. 6 Stunden ebenfalls verschwinden. Am nächsten Tag sieht die Haut bereits etwas praller aus, wobei sich der eigentliche Effekt nach ca. 1 Woche zeigt und sich über die nächsten 3 – 4 Wochen weiter verbessert. Um diesen Effekt aufrechtzuerhalten ist eine Behandlung ca. alle 6 – 8 Monate sinnvoll.

Durch die Vorbereitung der zu behandelnden Region mit einer Betäubungscreme und der permanenten Kühlung der Haut während der Behandlung ist die Eigenblutbehandlung nicht schmerzhaft. Diese natürliche Hautauffrischung ist ideal für besonders beanspruchte Körperstellen wie Gesicht (Plasmalifting), Hals, Dekolleté und Hände.

Was die Faltenbehandlung mit Eigenblut?

Die Eigenblutbehandlung ist konzipiert zur Hautauffrischung und Hautverjüngung. Dies bedeutet, dass sich die Haut durch das Plasmalifting regeneriert und widerstandsfähiger wird. Grundsätzlich kann man also neben einem Frische-Kick für die Haut, der sich darin äußert, dass die Haut fester, praller und nicht mehr so fahl wirkt, auch einen erhöhten Zellumsatz erwarten mit einer Vermehrung von u.a. Elastin und Kollagen.

Damit ist die Haut-und Faltenbehandlung mit Eigenblut in seiner Wirkung mit einer Mesotherapie zu vergleichen, wobei, im Gegensatz zur Mesotherapie, keine Wirkstoffe von außen zugeführt werden, sondern vielmehr die körpereigene Produktion von Wirkstoffen wie Hyaluronsäure und Kollagen stimuliert wird.

Sinn der  Plasma-Behandlung mit Eigenblut ist es, durch die Einschleusung von zuvor im Reagenzglas stimulierten körpereigenen Blutzellen die Produktion von u.a. Kollagen und Hyaluronsäure anzuregen. Diese Art der „Eigenblut-Mesotherapie“ fördert den körpereigenen Revitalisierungsprozess und macht die Haut somit frischer und glatter.

Die Behandlung mit Eigenblut ist eine rein biologische Methode der Hautverjüngung – ganz ohne chemische Zusatzstoffe. Sie regt die Zellerneuerung an, wodurch die Hautzellen revitalisiert und erneuert werden. Falten werden geglättet und neues Kollagen wird produziert. Das Ergebnis ist ein junges, frisches Hautbild, das Sie frisch und dynamisch aussehen lässt.

Wie kann man die Behandlung mit Eigenblut zu Hause unterstützen?

Bei der Eigenblutbehandlung) handelt es sich um eine hocheffektive und intensive Behandlungsmethode zur Hautverjüngung (Plasmalifting). Um die Wirkung dieser Behandlung möglichst lange zu erhalten, empfiehlt sich eine unterstützende Heimpflege.

Fragen Sie einfach Ihre Beautyexperten bei den Ästheten nach einer geeigneten Nachbehandlung. In einem persönlichen Gespräch werden wir mit Ihnen die für Sie wichtigen Schwerpunkte in der Nachbehandlung besprechen. Anschließend erstellen wir basierend auf diesen Ergebnissen das für Sie individuell passende Nachbehandlungsprogramm für zu Hause – damit Ihre Haut länger frisch und dynamisch aussieht.

Wie kann die Eigenblutbehandlung (Vampir Lifting / Plasma-Lift) in das Ästheten Pimp, Push, Pull Konzept integriert werden?

Das Alter hinterlässt seine Spuren. Schon ab ungefähr Mitte 30 werden die Zeichen der Zeit durch drei Faktoren nach und nach immer sichtbarer: Veränderung des Hautreliefs, nachlassende Gewebefestigkeit und Fettverlust. Die Folgen sind u.a. vergrößerte Poren, schlechteres Hautbild, einfallende Hautpartien, erschlaffende Haut, Fältchen und später Falten.

Um diese altersbedingten Veränderungen möglichst schonend abzumildern, vertrauen wir auf ein kombiniertes Vorgehen aus Methoden zur Verbesserung des Hautreliefs, Modulation der mimischen Muskulatur zur Glättung dynamischer Falten, Volumenaufbau zur Korrektur des Verlustes von Fettgewebe und Fadenlifting für ein gezieltes, natürliches Anheben abgesunkener Gesichtspartien.

Lesen Sie hier mehr über das Ästheten Pimp, Push, Pull Konzept zur holistischen Faltenbehandlung München.

Erfahrung und Kompetenz

Dr. Frank Rösken, Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie und Gründer und Leiter der Ästheten, setzt bereits seit 2008 seinen Fokus auf Behandlungen zur Faltenreduzierung und Hautverjüngung mit und ohne OP.

Große Erfolge erzielt er insbesondere bei Methoden zur Faltenbehandlung ohne Operation.  Diese werden zum Beispiel durch Fadenlifting, Liquid Lifting und spezielle Filler zur Faltenunterspritzung an sensiblen Regionen wie dem Auge erzielt. Alle Behandlungen können entweder einzeln oder – für ein optimales Behandlungsergebnis – in Kombination angewendet werden.

Publikationen Dr. Rösken

Als Experte für Faltenreduzierung und Hautverjüngung mit und ohne OP gibt Dr. Rösken sein Wissen in fachärztlichen Schulungen an Kollegen weiter und informiert Patienten und Fachkreise regelmäßig über Trends und Neuigkeiten im modernen Bodycontouring.

Lesen Sie hier zum Beispiel die Beiträge von Dr. Rösken Lifting light oder minimal-invasives Lifting mit resorbierbaren Fäden. Mehr Fachartikel von Dr. Rösken finden Sie in unserem Pressearchiv.

24.03.2019

Holistische Faltenbehandlung
Von Dr. Frank Rösken

27.06.2018

Fadenlift mit PDO-Fäden
Von Dr. Frank Rösken

15.12.2015

Lifting light
Von Dr. Frank Rösken

Beratung Plasma Lift
Vampir Lifting / Plasma Lift:
Beratung, Preise und Kontakt

In einem vertraulichen, persönlichen Gespräch können wir am besten auf Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Fragen eingehen.  Dr. med. Frank Rösken, unser erfahrener und spezialisierter Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie, informiert Sie gerne ausführlich über die umfangreichen Behandlungsmöglichkeiten mit Eigenblut (Vampir Lifting / Plasma Lift).

Für Patienten, die nicht aus München kommen, bieten wir eine Beratung und Behandlung in unserem Behandlungszentrum in Bad Griesbach an.

Vampir-Lifting: Sie haben noch Fragen?

Sie haben Interesse oder Fragen zu einer Faltenunterspritzung mit Eigenblut? Dann senden Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns auf Sie!

 

Einwilligung

Datenschutzerklärung

11 + 11 =